Die Aufsuchende Jugendsozialarbeit (AJS) ist eine Einrichtung der Universitätsstadt Gießen. Unser Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 27 Jahre. Ziel unserer Arbeit ist es, junge Menschen in ihrer Entwicklung zu fördern und ihre Lebenssituation zu verbessern. Hierzu nutzen wir Streetwork, Gruppenarbeit, Beratung und Gemeinwesenarbeit.

Streetwork Wir bringen Jugendarbeit auf die Straße

Wir suchen Jugendliche an ihren Treffpunkten auf und erforschen ihre Themen, Interessen und Bedürfnisse. Gemeinsam mit jungen Menschen gehen wir auf die Suche nach Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Lebensverhältnisse.
Streetwork ist Kontaktarbeit. Wir sind in den Gießener Stadtteilen unterwegs und bringen unser Angebot an eure Treffpunkte. Ihr begegnet uns auf Schulhöfen und Bolzplätzen, in Parks und Kaufhäusern, an der Bushaltestelle oder auf dem Marktplatz. Wir interessieren uns für eure Meinung: Was läuft gut? Was nervt euch? Was soll anders werden? Darüber kommen wir mit euch ins Gespräch und wenn ihr Lust habt, planen wir gemeinsam Projekte, die „eure Welt“ verändern.
XXXX
Kathrin
„Ich freu´ mich immer, wenn ich sie sehe.“
„Da ich obdachlos bin und versuche das Beste draus zu machen, habe ich in Gießen schnell Freunde gefunden. Die haben mir die AJS und die Sozialarbeiter vorgestellt.“
Ella

Gruppenarbeit Wir werden mit euch aktiv

Gemeinsam mit jungen Menschen werden wir aktiv. Wir unterstützen und befähigen sie, ihre Projekte und Vorhaben in die Tat umzusetzen. Zusammen mit Jugendlichen gestalten wir Lebensräume und Treffpunkte, weisen auf wichtige Themen hin und organisieren Freizeiten, Events und vieles mehr.
Das Leben ist kein Wunschkonzert? Oh doch! Wir möchten euch Mut machen, Dinge zu verändern, Wünsche wahr zu machen, mitzumischen und euch ins Stadtgeschehen einzubringen. Unsere Gruppenarbeit beschäftigt sich mit euren Ideen. Hier findet ihr einige Beispiele aus der Vergangenheit:
XXXX
Ella
„Die Sozialarbeiter haben Grenzen akzeptiert und für eine ruhige, angenehme Stimmung gesorgt. Außerdem gab´s bei den Treffen immer was zu essen.“
„Wir haben mit unserer Crew viele coole Sachen unternommen. Sogar eine Reise nach Berlin. Dadurch ist viel Vertrauen entstanden.“
Bahwer

Beratung Gemeinsam finden wir eine Lösung

Wir verstehen uns als Ansprechpartner*innen für die Fragen und Themen von jungen Menschen. Wir bieten vertrauensvolle Beratung an, unterstützen, vermitteln und begleiten in schwierigen Zeiten und suchen gemeinsam nach individuell passenden Lösungen.

Unsere Beratung ist:

Freiwillig
Du entscheidest, ob und in welchem Umfang du unser Angebot annehmen möchtest. Du bestimmst über den Inhalt eines Gesprächs und über das Ergebnis.
Wertschätzend
Wir nehmen uns Zeit für dich und dein Thema. Wir sind neugierig auf deine Sicht der Dinge und auf deine Lösungsideen.
Vertraulich
Wir bieten dir einen sicheren Rahmen. Wir behalten das Gesagte für uns und verpflichten uns zur Verschwiegenheit.
Flexibel
Beratung muss nicht in unserem Büro stattfinden. Wenn du es möchtest können wir uns auch draußen, bei dir zu Hause oder an einem anderen Ort zu einem Gespräch verabreden.
Du kannst uns persönlich, telefonisch, per Mail oder Facebook kontaktieren. Dann vereinbaren wir zeitnah einen Gesprächstermin mit dir. Unser Beratungsangebot ist kostenlos.
XXXX
Nici
„Der Kontakt zur AJS war immer gut. Wenn ich ein Problem hatte oder kurzfristig jemanden zum Reden brauchte, konnte ich vorbeikommen.“
„Ich habe gute Erfahrungen gemacht, weil es einfach nicht so wie das Jugendamt an sich ist und man mit den Leuten normal reden kann.“
Lara

Gemeinwesenarbeit Zusammen verwirklichen wir eure Ziele

Wir stärken Gemeinschaften und nutzen das Potential der Vielfalt. Wir bauen Brücken zwischen den verschiedenen Akteuren im Gemeinwesen und fördern Dialog und Begegnung. Wir bündeln die unterschiedlichen Perspektiven und moderieren Veränderungsprozesse.
Durch unsere Arbeit sind wir nah an euch und euren Themen dran. Ihr erzählt uns, was abgeht in Gießen, wo Dinge schief laufen oder wo Angebote für Jugendliche fehlen. Gemeinsam mit euch tragen wir diese Themen an die entscheidenden Stellen. Wir bauen Brücken zur Politik, zu Behörden oder anderen Fachstellen und setzen uns für Veränderung ein.
XXXX
Vivian
„Ich finde es gut, dass es so ein Angebot für Jugendliche in Gießen gibt“

Kontakt

Tanja Klein
Dipl. Sozialpädagogin
0160 / 532 63 89
0641/ 306 2498
tanja.klein@giessen.de
Mirko Dettmer
M.A. Sozialpädagoge
0160 / 532 63 90
0641/ 306 2509
mirko.dettmer@giessen.de
Aufsuchende Jugendsozialarbeit der Universitätsstadt Gießen im Jugend- und Kulturzentrum Jokus
Ostanlage 25a
35390 Gießen
Bürozeiten:
Montags: 10:00 – 12:00 Uhr
Donnerstags: 16:00 – 17:00 Uhr